LexiQamus

Osmanisch-Türkischer Wortfinder

LexiQamus ist ein Online-Werkzeug, mit dem unlesbare Wörter aus osmanisch-türkischen Texten leichter identifiziert werden können.

LexiQamus starten

Unser Fachinformationsdienst hat eine Testphase bis zum 19. Oktober 2021 für unseren Nutzerkreis vereinbart. Bei positiven Rückmeldungen würden wir eine dauerhafte Lizenz anstreben.

Funktion

Mit LexiQamus kann nach den erkennbaren Teilen eines osmanisch-türkischen Wortes gesucht werden. Als Ergebnis liefert die Software Wörter und Kontexte, in denen die Buchstabenfolge vorkommt.

Basis hierfür sind über 170.000 Wörter und Phrasen aus 19 verschiedenen Wörterbüchern. Neben dem Nachschlagewerk A Turkish and English lexicon (1890) von James Redhouse wird der Textkorpus um alle Inhalte der Website osmanlicasozlukler.com ergänzt, die Einträge aus osmanischen Wörterbüchern sammelt.

Die Ergebnisse werden in drei separaten Registerkarten aufgelistet. Die erste Registerkarte zeigt Ergebnisse, die genau mit dem Suchbegriff übereinstimmen. Auf der zweiten werden die Phrasen aufgelistet, bei denen ein oder mehrere Wörter übereinstimmen. Auf der letzten Registerkarte werden die Ergebnisse aufgelistet, bei denen ein Teil mit dem Suchbegriff übereinstimmt.

Für weitere Informationen liefert LexiQamus Definitionen, den übergeordneten Eintrag und Einträge, in denen das Wort erwähnt wurde.

Entwickelt wurde das Tool von dem Historiker Ahmet Abdullah Saçmalı (Fachbereich Geschichte an der Boğaziçi Universität). Eine genauere Beschreibung aller Features finden Sie direkt bei LexiQamus und auf der Website The Digital Orientalist.