Miras Maktoob

Testzugang zu persischer E-Book-Sammlung

Miras MaktoobWir haben mit dem niederländischen Wissenschaftsverlag Brill einen Testzugang für unseren Nutzerkreis vereinbart. Die Testperiode endet am 2. Juli 2020.

Zur Datenbank

In dieser Datenbank werden 248 Bände (189 Werke) in digitalisierter Form zur Verfügung gestellt, die ursprünglich vom Written Heritage Research Institute (Miras Maktoob), einer Nichtregierungsorganisation in Teheran, herausgegeben wurden.

Die Sammlung umfasst Editionen von literarischen Werken und Abhandlungen zur iranischen Kulturgeschichte seit dem 10. Jahrhundert, insbesondere zu historischen, geografischen und philosophischen Themen. Die Texte sind in persischer oder arabischer Sprache verfasst.

Zugang

Der Zugang steht Angehörigen der Institutionen unseres Nutzerkreises vom 07.05.2020 – 02.07.2020 zur Verfügung. Die Authentifizierung erfolgt durch die IP-Nummern des jeweiligen Netzwerkes.

Bei der Arbeit im Home Office wird eine VPN- oder andere Remote-Verbindung benötigt. Sollte Ihnen der Zutritt zu Ihrer Einrichtung durch die aktuelle Lage verwehrt bleiben und kein Zugang per Remote-Verbindung möglich sein – melden Sie sich als Einzelnutzer an! Wir bieten Ihnen schnell und unbürokratisch ein Login.