Lukida-Discovery

Derzeit noch im Aufbau, wir bitten um Ihre Geduld!

MENAsearch – Tipps zur Suche

MENAsearch ist das Discovery-System des FID Nahost-, Nordafrika- und Islamstudien für Ihre Literaturrecherche.

Discovery-Systeme sind bibliothekarische Suchsysteme, die auf modernen Suchmaschinentechnologien beruhen. Dabei werden unter einer Suchoberfläche nicht nur die Bestände der eigenen Bibliothek angeboten, sondern heterogene Datenquellen durchsucht, so dass z.B. auch Zeitschriftenaufsätze oder Volltexte aus lizenzierten Datenbanken sowie elektronische Texte im Open Access gefunden werden können.

Hinweise zur Nutzung:

Basics

Suchbegriffe
Sie können einen, aber auch mehrere Begriffe in den Suchschlitz eingeben. Die Funktion „Autovervollständigen“ unterstützt Sie bei der Auswahl der Suchbegriffe auch bei Begriffen in nichtlateinischen Schriften.

Suchergebnis eingrenzen
Zeitraum, Typ, Format
Die gewünschte Treffermenge kann durch den Schieberegler auf einen ausgewählten Zeitraum eingegrenzt werden. Zudem kann das Suchergebnis auf einen Publikationstyp (z.B. gedruckt) sowie auf ein Medienformat (z.B. Buch) eingegrenzt werden.

Suchanfragen und Suchergebnis
Suchanfragen bestätigen Sie durch Anklicken des Suchbuttons oder durch die Enter-Taste nach Eingabe des Begriffs. Die Suche nach den eingegebenen Begriffen verläuft über alle Felder (Person, Titelstichwort, Schlagwort etc.). Suchergebnisse werden nach einem Relevanz-Ranking sortiert. Durch die Jahr-Pfeile kann die Treffermenge chronologisch auf- bzw. absteigend neu sortiert werden.

Zugang zu lizenzierten elektronischen Ressourcen (noch im Aufbau)
Für eine Reihe von elektronischen Ressourcen mit MENA-Content bietet die Bibliothek den Zugriff auf den elektronischen Volltext an. Folgen Sie den angegebenen Links. Für Mitglieder der Martin-Luther-Universität ist der Zugang auf lizenzierte elektronische Angebote auch von außerhalb via  Shibboleth oder VPN möglich. Der FID bemüht sich, wo immer möglich, Nationallizenzen zu verhandeln, auf die auch Mitglieder anderer Hochschulen/Bibliotheken über ihre Heimateinrichtung Zugriff haben.

Platzhalter ?
Das Zeichen ? kann an eine beliebige Stelle im Suchbegriff oder auch das Ende des Suchbegriffs setzen. Es ersetzt genau ein beliebiges Zeichen.
Beispiel:
B?irut findet Beirut und Bairut
B??rut findet Beirut, Bairut, Bayrut und Beyrut etc.

Personensuche
Es empfiehlt sich bei der Suche nach einer konkreten Person den Namen in Anführungszeichen einzugeben.
Beispiel: Carl Brockelmann“

Originalschriftliche Suche
MENAsearch erlaubt Ihnen die Suche in den verschiedenen Schriften der MENA-Region, aber auch in Umschrift. Dabei ist es unerheblich, ob Sie Diakritika verwenden oder die Grundbuchstaben (z.B. Aḫbār oder Ahbar). Da Titel in Originalschrift (Arabisch, Kyrillisch, Armenisch, Georgisch, Lateinisch mit Sonderzeichen) erst seit ca. 2012 erfasst werden, ist die Kenntnis der geltenden DIN Umschriftregeln zwingend nötig, um ältere Titel finden zu können.

 

Verschiedene  Bedienelemente

Einstellen des Suchraumes

  • Standardmäßig ist der Suchraum „Suche in allen Bibliotheken“ eingestellt. Die Suche erfolgt im kompletten K10plusZentral.
  • Sie können Ihre Suche auch nur auf die Bestände des FID in Halle einschränken. Schalten Sie hierfür unter Einstellungen „Suche auch in
    Verbundbibliotheken“ aus.
  • Für alle Bestände aus dem Gemeinsamen Bibliotheksverbund inklusive des FID wird ein Link zum Fernleih-Katalog GVK angeboten (Service noch im Aufbau)
  • Sie können eine phonetische Suche aktivieren

Sprache auswählen
Auswahl der Menüsprache (deutsch oder englisch)

Ansicht auswählen
Auswahl der Anzeige der Trefferliste in ein bis maximal vier Spalten

Merkliste
Anzeige aller Titel auf der Merkliste

Login, Zugang zum Benutzerkonto (noch im Aufbau)

  • Anzeige der Entleihungen, Bestellungen, abholbaren und bereitgestellten Medien, Vormerkungen und Gebühren
  • Verlängerung der Leihfrist
  • Stornieren von Vormerkungen
  • Passwort ändern

 

Expertensuche

Es können im Suchfeld verschiedene Suchschlüssel eingegeben werden, um gezielt z.B. nach Sprache, Schlagworten, Erscheinungsort zu suchen.

Sprache

  • Suchschlüssel:  1) langcode, 2) language oder sprache
  • Suchbegriff: 1) (bitte hier in Kleinbuchstaben ISO 639-2 Kürzel eingeben), 2)  (Großer Anfangsbuchstabe und englische Form)

Beispiele:

  • langcode(geo)           > georgische Titel/Medien
  • sprache(Persian) oder language(Persian)             >         persische Titel/Medien

Schlagwort

  • Suchschlüssel: subject oder schlagwort

Beispiel:

subject(Sufismus)          >     Titel, die mit dem Schlagwort Sufismus verknüpft sind

Klassifikation/Systematik

Beispiele:

  • class(’ssg 2.6′)           >         Titel zum Thema „islamisches Recht“
  • class(’ssg 3.2.2.2.3′) >         Titel zum Thema „Geschichte/Politik Iraks“
  • topic(BKL 11.81)          >         Titel zum Thema „Koran“

Jahr

Suchschlüssel: year

Beispiel:

Year(2005)                >         Titel mit Erscheinungsjahr 2005

Herausgeber / Verlag

  • Suchschlüssel: publisher
  • Suchbegriff: (Hier nur Umschrift/Lateinschrift möglich)

Beispiele:

  • publisher(al-Markaz al-ʿArabī li-l-ʾAbḥāṯ wa-Dirāsat as-Siyāsāt)
  • publisher(HH GAA patmowt̕yan institowt)
  • [in beiden Fällen ist natürlich auch die Suche in den Grundbuchstaben möglich]

Serie

  • Suchschlüssel: series oder reihe
  • Suchbegriff: (Hier nur Umschrift/Lateinschrift möglich)

Beispiele:

series(Nûbihar yayınları)              > alle Publikationen der Reihe Nûbihar yayınları

Hinweis

Es sind auch kombinierte Suchanfragen mit diesen Schlüsseln möglich. Die einzelnen Suchschlüssel sind dabei nur mit Leerzeichen (keine Boolschen Operatoren!) zu verbinden

Beispiele:

year(2005) langcode(ara) topic(BKL 11.81)         > Titel in arabischer Sprache zum Thema Koran, die 2005 erschienen sind

langcode(tur) subject(Sufismus)                           > Titel in türkischer Sprache zum Thema Sufismus

 

Überblick über die internen Befehlen, mit denen Sie Ihre Suchen in Lukida weiter eingeschränkt können. Falls 2 Begriffe in einer Zeile stehen, so steht der Suchbegriff sowohl in englisch als auch in deutscher Sprache zur Verfügung:

* acqdate erwdatum   (Erwerbungsdatum)
* author autor  (Autor / Verfasser)
* call abruf  (Anrufzeichen)
* class sachgebiet (Sachgebiete)
* client mandant (Mandant bei MultiLBS-Systemen)
* collection (Kollektionen)
* collection_details  (Pakete (kleinere Einheit innerhalb von Kollektionen))
* contents inhalt (Inhaltsverzeichnis)
* corporation koerper (Körperschaft)
* foreignid   (Fremdschlüssel)
* format (https://wekan.gbv.de/b/nxtTWgQd4eEumm9Sn/lukida-doku/ffE3HayePeTrmkAuW)
* format2 (https://wekan.gbv.de/b/nxtTWgQd4eEumm9Sn/lukida-doku/v3stFxJQGXL3szMsR)
* genre (Genre)
* id ppn  (PPN / ID)
* isn  (ISBN und ISSN)
* language sprache (Sprache (Englische Sprache wie German, French, Italian usw.))
* langcode sprachcode  (Sprach-Code (3 Buchstaben we ger, ita, fra usw.))
* norm  (Verbundene Normsätze zu ID)
* ppnlink  (Kinder von ID)
* prov (Provenienz)
* publisher verlag (Verlag)
* series reihe (Reihe / Serie)
* signatur signature (Signatur)
* subject schlagwort (Schlagwort)
* title titel (Titel)
* topic (Schlagwort)
* year jahr (Jahr)

Hinweis:
* Sollte der Suchbegriff Leerzeichen enthalten, wird *wie immer* die Klammersyntax empfohlen