Open Access: Historia Saracenica

Titelseite: Historia Saracenica von George Elmacin„Taʾrīḫ al-muslimīn min ṣāḥib šarīʿat al-islām Abi-ʾl-Qāsim Muḥammad ila ʾd-daula al-atābikīya … Id Est, Historia Saracenica“ ist jetzt in unserem Open-Access-Repositorium MENAdoc verfügbar.

Der Autor George Elmacin (auch Ibn al-‚Amid, 1205–1273) war ein koptischer Christ, der eine zweibändige Weltgeschichte von Adam bis in seine Zeit verfasste. Sie beeinflusste maßgeblich spätere arabische Geschichtsschreiber wie Ibn Khaldun.

„Historia Saracenica“ erschien 1625 und ist der zweite Band von Elmacins Werk. Es umfasst die Geschichte der Araber von der vorislamischen Zeit bis zu den Seldschuken (570–1118) und enthält eine lateinische Übersetzung von Thomas Erpenius.

Open Access: Das Opferfest (ʿīd al-aḍḥā) im heutigen Ägypten

Islamkundliche Untersuchungen Band 215

Buchtitel: Das Opferfest (ʿīd al-aḍḥā) im heutigen Ägypten von Mohammed RashedDer aus Ägypten stammende Autor Mohammed Rashed widmet sich in seinem Buch dem Opferfest in seinem Heimatland und möchte neben den theoretischen und religiösen Grundlagen auch die Praxis des ägyptischen Opferfests in der heutigen Zeit darstellen.

Das 1998 im Klaus Schwarz Verlag Berlin erschienene Buch ist in unserem Open-Access-Repositorium MENAdoc verfügbar.

Der komplette Text kann online gelesen werden. Aus lizenzrechtlichen Gründen wird kein PDF zum Download angeboten.

Open Access: Mehmed der Eroberer

Mehmed der Eroberer und seine Zeit : Weltenstürmer einer Zeitenwende

Buchtitel: Mehmed der Eroberer und seine Zeit von Franz BabingerDie deutsche Biografie über Mehmed II von Franz Babinger, 1959 ist jetzt in unserer Open-Access-Sammlung MENAdoc digital verfügbar.

Das klassiche Standardwerk über den siebten Sultan des Osmanischen Reiches schildert detailiert dessen Leben von seiner Geburt im Jahr 1432 bis zu seinem Tod 1481. Babinger liefert das Poträt eines Mannes, der von seinen Zeitgenossen oft mißverstanden wurde und bis heute in der internationalen Geschichtsschreibung kontrovers dargestellt wird.

Das Buch erschien exakt 500 Jahre nach Mehmeds Eroberung Konstantinopels. Es enthält zahlreiche Abbildungen und Karten auf seinen fast 600 Seiten.

Open Access: Geschichte und Entwicklung der modernen persischen Literatur

Buchtitel: Geschichte und Entwicklung der modernen persischen Literatur von Bozorg Alavi„Geschichte und Entwicklung der modernen persischen Literatur“ von Bozorg Alavis aus dem Jahr 1964 ist jetzt in unserer Open-Access-Sammlung MENAdoc digital verfügbar.

Professor Alavi beschreibt die Entwicklung der persischen Prosa und Dichtung seit Anfang des 20. Jahrhunderts mit einer kurzen Einführung in die Entwicklungen des 19. Jahrhunderts vor dem Hintergrund des politischen und sozialen Wandels.