Der Koran im Zeitalter der Reformation: Studien zur Frühgeschichte der Arabistik und Islamkunde in Europa

Band 42 der Beiruter Texte und Studien ‚Der Koran im Zeitalter der Reformation: Studien zur Frühgeschichte der Arabistik und Islamkunde in Europa‚ von Hartmut Bobzin ist nun Open Access auf MENAdoc verfügbar.

Er behandelt die Beschäftigung mit dem Koran durch Martin Luther und weiteren Zeitgenossen der Reformation in der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts. Die Studie eröffnet einen interessanten Einblick in eine frühe Phase der deutschsprachigen Erforschung des Islams und der Koranübersetzung bzw. -interpretation vor dem Hintergrund der Ausbreitung der Reformation.

Medieval Ethiopia: A Colloquium

The Virgin and Child with the Archangels Gabriel and Michael, late 15th-early 16th century.
Tempera on parchment. Gospel manuscript from the Monastery of Gunda Gunde (Tigray, Ethiopia); digital image courtesy of the DSU, UTSC Library (©M. Gervers, 2002)

Am Centre for Medieval Studies der Universtiy of Toronto findet vom 10.-11. März 2017 ein Kolloquium zu ‚Medieval Ethiopia‚ statt. Das Veranstaltungsposter finden Sie hier.

Das Programm: Weiterlesen