Call for Papers: Symposia Iranica – 4th Iranian Studies Conference

Screenshot: Symposia Iranica 2019„Symposia Iranica is open to postgraduates at all levels and post-docs from any discipline“

„We welcome proposals that engage with any aspect of Iranian studies within the arts, humanities, and social sciences. […] Comparative themes and interdisciplinary approaches are also very welcome.“

Hier finden Sie den kompletten Call for Papers und die Anmeldung.

Die Frist endet am 30. Dezember 2018.

Call for Papers: Artikel für die 1. Ausgabe von DİYÂR

DİYÂR – Zeitschrift für Osmanistik, Türkei- und Nahostforschung

Diyâr ist eine neue interdisziplinäre und Regionen übergreifende, wissenschaftliche Fachzeitschrift, herausgegeben von der Gesellschaft für Turkologie, Osmanistik und Türkeiforschung e.V. (GTOT).

DİYÂR | Zeitschrift für Osmanistik, Türkei- und Nahostforschung

Die Zeitschrift beschäftigt sich mit der Türkei, dem Osmanischen Reich und seinen Nachfolgestaaten, Iran, Zentralasien und dem Kaukasus sowie den Sprachen und Kulturen, der Geschichte und Gegenwart der unterschiedlichen turk- und iranischsprachigen Volksgruppen, Dynastien und Staaten sowie anderer in diesen Staaten lebender ethnolinguistischer und religiöser Gruppen. Weiterlesen

Call for Papers: „China and Iran’s Political and Cultural Relations“

Screenshot Leiden University, Persian and Iranian Studies

Screenshot Leiden University, Persian and Iranian Studies

Für die Konferenz „China and Iran’s Political and Cultural Relations“ endet die Abgabefrist für Abstracts am 25. September 2018.

Die Konferenz findet vom 13.–14.12.2018 an der Universität Leiden statt.

Mehr Details zu dieser Konferenz finden Sie in unserem Veranstaltungskalender.

Konferenz „Al-Andalus in Motion“ – Themenvorschläge nur noch bis 31. August

Call for Papers: Al-Andalus in Motion: Travelling Concepts and Cross-Cultural Contexts Für die Konferenz „Al-Andalus in Motion: Travelling Concepts and Cross-Cultural Contexts“ im November in Istanbul können nur noch bis 31. August 2018 Themenvorschläge eingereicht werden.

Alle Details finden Sie in unserem Veranstaltungskalender.

Den offiziellen Call for Papers finden Sie hier.