Strolling Through Istanbul in 1918

„Strolling through Istanbul in 1918. The war memories of the German private Georg Steinbach“ ist jetzt als Open Access auf MENAdoc verfügbar. Das Buch wurde vom Orient-Institut Istanbul veröffentlicht und von der Max Weber Stiftung gefördert.

Buchtitel: Strolling Through Istanbul in 1918

Buchtitel: Strolling Through Istanbul in 1918

Es zeigt den ungewöhnlichen Blickwinkel eines jungen Mannes einer ausländischen Armee, der seine Wahrnehmung des Alltags einer fremden Metropole schildert.

Ruben Gallé bearbeitete die Tagebücher und Briefe seines Urgroßvaters. Es ist ein einzigartiges persönliches Zeugnis über Istanbul im letzten Jahr des Krieges.

Workshop on Nationalism and Religion

Die Kolleg-Forschergruppe „Multiple Secularities – Beyond the West, Beyond Modernities“ hält einen Workshop zum Thema ‚Religion und Nationalismus‘ vom 14.-15. Dezember 2017. Der Workshop ist offen für alle, die die Beziehung zwischen Nationalismus und Religion in der modernen Welt untersuchen — vom 16. Jahrhundert bis zur Gegenwart. Alle Präsentationen sind öffentlich und Zuhörer sehr willkommen.

Hier finden Sie das vollständige Programm.

Ottoman Crossings / Osmanische Schnittstellen

Am Institut für Orientalistik der Universität Wien findet vom 8. November – 13. Dezember 2017 eine Vortragsreihe zum Thema ‚Ottoman Crossings / Osmanische Schnittstellen‚ statt. Die Veranstaltung wird von Prof. Dr. David Selim Sayers abgehalten und wird Gastvorträge internationaler Wissenschaftler beinhalten.

 

Das vollständige Programm finden Sie hier: Weiterlesen

Teali-i Vatan Osmanlı Hanımlar Cemiyeti: tarih-i tesisi 4 kanun-ı evvel 325

In Kooperation mit dem Orient-Institut Istanbul wurde der Titel ‚Teali-i Vatan Osmanlı Hanımlar Cemiyeti : tarih-i tesisi 4 kanun-ı evvel 325‚, ursprünglich erschienen in Saloniki 1909, digitalisiert und ist nun Open Access auf MENAdoc verfügbar. Bei dem Werk handelt es sich um die Satzung eines Frauenvereins aus dem Osmanischen Reich.

Levantines as pioneers of Modernization in Industry and Trade in the Ottoman Empire

Die Second International Conference on Levantines in Istanbul mit dem Titel ‚Levantines as pioneers of Modernization in Industry and Trade in the Ottoman Empire‚ findet vom 20.-22. Oktober 2017 statt. Der Call for Papers ist bis zum 31. August 2017 offen. Den vollständigen Call for Papers finden Sie hier.

EAUH 2018 – Session SS24. Spectacle, Entertainment, and Recreation in the Modernizing Ottoman Empire ( from18th until early 20th century)

Der Call for Papers für die ‚Session SS24. Spectacle, Entertainment, and Recreation in the Modernizing Ottoman Empire ( from18th until early 20th century)‘ der EAUH 2018 Conference ist bis zum 5. Oktober 2017 offen.

 

Informationen zum Call finden Sie hier: Weiterlesen

Politics and Sociability in a Transcultural Context: The Diplomatic Milieu in Istanbul during the Long Eighteenth Century

Am Deutschen Historischen Institut Paris findet am 17. November 2017 ein Workshop zum Thema ‚Politics and Sociability in a Transcultural Context: The Diplomatic Milieu in Istanbul during the Long Eighteenth Century‚ statt. Der Call for Papers ist bis zum 14. Juli 2017 offen.

 

Zum Call for Papers: Weiterlesen