Strolling Through Istanbul in 1918

„Strolling through Istanbul in 1918. The war memories of the German private Georg Steinbach“ ist jetzt als Open Access auf MENAdoc verfügbar. Das Buch wurde vom Orient-Institut Istanbul veröffentlicht und von der Max Weber Stiftung gefördert.

Buchtitel: Strolling Through Istanbul in 1918

Buchtitel: Strolling Through Istanbul in 1918

Es zeigt den ungewöhnlichen Blickwinkel eines jungen Mannes einer ausländischen Armee, der seine Wahrnehmung des Alltags einer fremden Metropole schildert.

Ruben Gallé bearbeitete die Tagebücher und Briefe seines Urgroßvaters. Es ist ein einzigartiges persönliches Zeugnis über Istanbul im letzten Jahr des Krieges.

Ottoman Crossings / Osmanische Schnittstellen

Am Institut für Orientalistik der Universität Wien findet vom 8. November – 13. Dezember 2017 eine Vortragsreihe zum Thema ‚Ottoman Crossings / Osmanische Schnittstellen‚ statt. Die Veranstaltung wird von Prof. Dr. David Selim Sayers abgehalten und wird Gastvorträge internationaler Wissenschaftler beinhalten.

 

Das vollständige Programm finden Sie hier: Weiterlesen

Armenian Childhood(s): Histories and Theories of Childhood and Youth in Armenian Studies

An der University of Michigan findet vom 20.-21. April 2018 einen Workshopzum Thema ‚Armenian Childhood(s): Histories and Theories of Childhood and Youth in Armenian Studies‚ statt. Der Call for Papers ist bis zum 15. November 2017 offen.

 

Den vollständigen Call for Papers finden Sie hier: Weiterlesen

Teali-i Vatan Osmanlı Hanımlar Cemiyeti: tarih-i tesisi 4 kanun-ı evvel 325

In Kooperation mit dem Orient-Institut Istanbul wurde der Titel ‚Teali-i Vatan Osmanlı Hanımlar Cemiyeti : tarih-i tesisi 4 kanun-ı evvel 325‚, ursprünglich erschienen in Saloniki 1909, digitalisiert und ist nun Open Access auf MENAdoc verfügbar. Bei dem Werk handelt es sich um die Satzung eines Frauenvereins aus dem Osmanischen Reich.